banner

Blog

Jun 30, 2023

Wo die Straßen eng und die Berge steil sind

Im Land der langen weißen Wolke sind die Straßen eng und die Berge steil. Wie Lkw-Fahren in Australien ist auch Lkw-Fahren in Neuseeland harte Arbeit, und die Kosten für Diesel und Reifen können oft die australischen Preise übersteigen.

Neuseeländer zahlen im Vergleich zu Australien fast doppelt so viel Kraftstoffsteuer, die Nachfrage ist bei kleinerer Bevölkerung geringer und auch der Wechselkurs spielt eine Rolle.

Zu diesen Faktoren kommen schmalere Straßen – kurvenreicher und steiler als erwartet – und wenige Autobahnen hinzu. Daher sind die neuseeländischen Lkw-Fahrer innovativen Möglichkeiten zur Kosteneinsparung gegenüber sehr aufgeschlossen.

Australische Innovation: Tausende Lkw und Busse

Atlas-Auswuchtringe sind ein äußerst erfolgreiches Radauswuchtsystem für Lkw und Busse. Diese einzigartige Auswuchtmethode hat sich als die beste Art von Auswuchtmaschine erwiesen, die jemals dazu beigetragen hat, die Verschwendung von Ressourcen zu reduzieren. Viele Betreiber sparen bis zu 50 Prozent der Reifenlebensdauer ein und tragen zu einem saubereren, grüneren Planeten bei.

Das Unternehmen wird in Australien hergestellt und befindet sich in australischem Besitz. Fast 10.000 Bohrinseln sind hier montiert. Der neuseeländische Vertriebshändler Aaron Eagle hat in weniger als einem Jahr über 200 Anlagen ausgestattet. Der Fahrer verspürt sofort ein besseres Fahrverhalten und ein freieres Ausrollen aus dem Gaspedal, wodurch natürlich weniger Kraftstoff benötigt wird und die Reifen weniger abgenutzt werden; Tatsächlich gibt es an allen Teilen, einschließlich des Treibers, weniger Verschleiß!

Hier ist Aarons Geschichte: „Ich bin Aaron und fahre einen Scania-Lkw und -Anhänger bei Kipparbeiten rund um Auckland. Im Juni 2022 habe ich einen Satz Atlas Balance Rings per Luftfracht aus Australien eingeflogen. Dem Rat von Simon McQuillan folgend, habe ich meine Lenkräder nur in der ersten Woche angepasst. Nach einem Tag wollte ich die Antriebe einbauen, aber ich hielt mich zurück. Das Fahrverhalten meines Lkw hat sich dramatisch positiv verändert, die Links-Rechts-Korrektur ist verschwunden, das Rollen der Reifen in bestimmten Kurven ist verschwunden“, erklärte er.

„Nachdem ich die Antriebsringe montiert hatte, rollte der gesamte Lkw aus dem Gaspedal viel freier (im Leerlauf) über die Straße. Du bist so viel weiter gegangen, bevor du Gas geben musstest. Ich war sieben Monate lang auf einem Set-Lauf, vier Monate bevor die Ringe angepasst wurden. In den späteren drei Monaten habe ich durchschnittlich 3,5 Prozent Kraftstoff eingespart (mit dem vollen Lkw auf Atlas Balance Rings, nicht mit Anhänger). Das hat mich so umgehauen (und ich habe mich noch nicht mit dem Reifenverschleiß befasst), dass ich den neuseeländischen Vertriebspartner für Atlas Balance Rings übernommen habe. Heute sind im ganzen Land 200 LKWs mit Atlas-Ausgleichsringen unterwegs, und es werden täglich mehr.“

Das Anbringen von Atlas-Ausgleichsringen ist eine einfache und unkomplizierte Übung mit einem geringen Einstiegspreis von 605 $ für ein Paar Lenkungs-Ausgleichsringe. Eine kleine Investition, um viele Tausende an Reifen und Diesel zu sparen.

Für weitere Informationen besuchen Sie atlasbalance.com.au/shop/ oder rufen Sie 1300 228 527 an.

2008 FUSO FIGHTER 10

39.600 $

Orange, NSW

2014 FUSO CANTER 515 4X2

38.999 $

Wacol, Queensland

2005 HINO GH 1J

66.000 $

Kalkallo, VIC

2022 ISUZU NNR45-150 AMT

89.900 $

Macksville, NSW

2015 ISUZU F-SERIE

79.900 $

Old Guildford, NSW

2002 FREIGHTLINER FL 80

55.000 $

Hastings, VIC

2023 FUSO CANTER

71.990 $

Milperra, NSW

2012 MACK GRANIT

160.000 US-Dollar

Calamvale, Queensland

2007 INTERNATIONALER EAGLE 7600

107.800 $

Bray Park, Queensland

2023 FOTOS AUMARK S

66.990 $

Rocklea, Queensland

2017 FUSO FIGHTER 1627 REMOVALIST SPEC (CONTAINER PINS + 1.500 KG TUCKAWAY)

119.950 $

Crestwood, NSW

2011 FREIGHTLINER CENTURY CLASS C112 FLX

60.000 $

Kyneton, VIC

AKTIE